Besucher  

Heute 4
Gestern 12
Diese Woche 4
Dieser Monat 154
Insgesamt 25101

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Aktuelles aus der lokalen Presse

14. Oktober 2019

Topaktuelle News bei nordbayern.de
  • Sonne. Modenschau. Schnäppchen: Der Rother Matthäusmarkt
    Roth - So nahmen viele Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit wahr, um nicht nur das Angebot der vielen "fliegenden Händler" unter die Lupe zu nehmen. Auch die Rother Geschäftsleute hatten ihre Pforten geöffnet und boten zudem das eine oder andere Schnäppchen in ihren Wühl- und Restekisten feil. Auch eine Modenschau – übrigens zum zehnten Mal in Folge veranstaltet – lockte ganze Scharen von Schaulustigen in die nördliche Hauptstraße.
  • Nach Unfall in Skatepark: Mann stirbt im Krankenhaus
    Georgensgmünd - Der 56-Jährige war am Sonntag (6. Oktober) mit seinem E-Bike in den Skatepark Georgensgmünd gefahren. Dort hatte er auf einer der Rampen das Gleichgewicht verloren und war gestürzt - seine Verletzungen waren so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist der Mann am Sonntag nun seinen Verletzungen erlegen.Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.
  • Aus dem Gesellschaftsleben in Roth, Hilpoltstein und drum herum
  • Ganz schön viel los: Unsere Lieblingsbilder aus der Region RH/HIP
  • Keine Stadthalle in der Passage
    ROTH - Als die Eigentumsverhältnisse im vergangenen Jahr nach längerem juristischem Tauziehen geklärt waren und die Interra Immobilien AG aus Düsseldorf als neuer Eigentümer der Valentin-Passage feststand, hat der Rother Stadtrat sein frisch geschnürtes Nutzungskonzept für den Komplex der Interra sozusagen als Hausaufgabe mitgegeben: Ist es möglich, eine Veranstaltungshalle in den früheren Verkaufsräumen unterzubringen?Das Ergebnis liegt jetzt vor und heißt eindeutig: Nein. Stadtbaumeister...
  • Ein großes Herz für den Wald
    SOLAR - Das Feuerwehrhaus Solar war voller Gäste, als Markus Böhm, Direktor der Sparkasse, Michael Pfeiffer, Landrat Herbert Eckstein und Bürgermeister Markus Mahl die Ehrung vornahmen. Markus Böhm wies darauf hin, dass die Sparkasse Mittelfranken-Süd in Kooperation mit dem Landkreis Roth und der Stadt Schwabach sowie dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen jedes Jahr diesen Ehrenamtspreis "GUT. Im Ehrenamt" vergibt, um ehrenamtliches Engagement in der Bevölkerung zu würdigen und zu unterstützen...
  • Die Biene als Bewahrer des wichtigsten Rohstoffs
    WASSERMUNGENAU - Mit ihren 750 Quadratkilometern umfassenden Verbandsgebiet zählt er zu den zehn größten Anbietern von Wasser in ganz Bayern. Jährlich lässt die Gruppe 6,5 Millionen Kubikmeter davon in die Haushalte von 20 Mitgliedsgemeinden fließen. Dies macht Verwaltungschef Christian Freytag im Wasserwerk in Wassermungenau deutlich. Dieses nimmt das köstliche Nass aus zwölf Brunnen auf und verteilt es über ein 900 Kilometer langes Netz.Das, was bei den Abnehmern ankommt, soll natürlich...
  • Ostseewind zieht durch den Poststadel
    HILPOLTSTEIN - Mahl wies darauf hin, dass es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Museums- und Heimatvereins und der Stadt Hilpoltstein handele: "Vor zwei Jahren hatten wir die letzte Ausstellung in unserer deutsch-polnischen Reihe", blickte der Bürgermeister zurück. 2007 hatte die mit einem Konzert von Musikern aus Pommern ihren Auftakt gefunden, "danach haben wir jedes Jahr Ausstellungen mit polnischen Künstlern gehabt".Kunst verbindetKunst dürfe zwar "provozieren und hinterfragen", so Mahl,...
  • Angestellte vertreibt Trickbetrüger
    Roth - Als die Angestellte das Wechselgeld herausgeben wollte, wurde versucht, sie abzulenken und das Bargeld zu entwenden. Die aufmerksame Mitarbeiterin ließ sich jedoch nicht ins Bockshorn jagen und holte eine weitere Angestellte dazu. Als das Wort "Polizei" fiel, flüchteten die Männer.Sie wurden noch kurzzeitig von Rother Bürgern verfolgt, die die Situation mitbekommen haben und die beherzt eingreifen und helfen wollten. Vor der Sparkasse stiegen die Männer in ein dort wartenden Auto ein...
  • Luftschloss erhält Konturen: Kommentar zum Hallenbad Roth
    Roth - Endlich: Der Weg vom Luftschloss zur Schwimmhalle scheint nicht mehr weit. Wahrscheinlich denkt manche(r) bei diesen Nachrichten eher an den Weihnachtsmann oder den Osterhasen: Zu schön, um wahr zu sein!Aber auch wenn’s kaum zu glauben ist, scheint das Hallenbad in Roth jetzt nicht mehr nur ein geträumtes zu sein. Die Zeichen stehen gut, dass aus dem Traum Wirklichkeit wird. Der Rother Bauausschuss gab mehrheitlich dem Stadtrat die Empfehlung zur Machbarkeitstudie für Raumprogramm,...
  • Machbarkeitsstudie Hallenbad: Pläne waren "noch nie so weit"
    ROTH - Geprüft werden sollen zwei mögliche Standorte, nämlich an der B2 bei Belmbrach und im Talgrund am Freizeitbad, außerdem seien neben den Kosten für den Bau auch die für den jährlichen Unterhalt zu taxieren.Das Hallenbad soll folgende Ausstattung haben: Ein 25-Meter-Becken mit Hubboden für Kleinkind-Schwimmen, mit Technik und Umkleiden, einem Kleinkindbereich und einer kleinen Saunalandschaft.Schwimmbecken statt SpaßbadAm Anfang erscheine es ihm wie eine "Blackbox". Aber das Projekt...

   
   
   
© 2015 K. Winkler, Oberheckenhofen 1, 91166 Georgensgmünd